SDG Excellence

 

Mit SDG Excellence Strategien absichern

Zunehmend beziehen Unternehmen, kommunale Betriebe und Organisationen die SDGs in den eigenen Kontext mit ein… doch das Potenzial für die eigene Strategie- und Geschäftsentwicklung ist noch lange nicht ausgeschöpft.

Die SDGs als Bestandteil der Strategieentwicklung und des Risikomanagements

Die SDGs schließen – wie das Thema Nachhaltigkeit generell – nicht nur ökologische Dimensionen ein, sondern auch soziale/ gesellschaftliche (Bildung, Gesundheit…) und ökonomische (Wohlstand…).

Mit den beiden weiteren Kernbereichen Partnerschaften und Frieden gehen sie über die drei Nachhaltigkeitsbereiche der triple bottom line aber deutlich hinaus.

Die SDGs als Zeichen der Zeit

Die Zeichen der Zeit stehen auf Grün. Eine veränderte Erwartungshaltung von Zivilgesellschaft und Markt an die Verantwortung von Unternehmen, ebenso auch neue politische Rahmenbedingungen auf EU-Ebene, durch beispielsweise den Green Deal, aber auch auf nationaler Ebene durch ein Kreislaufwirtschaftsgesetz u.a. stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen. 

Mit den SDGs setzen Sie vollständig auf Grün, gehen aber mit den insgesamt 17 Themen deutlich über Grün hinaus und sichern damit die Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens.

Die SDGs sind Vision und strategische Zielausrichtung für eine gerechte Welt und wirken systemischen Risiken auf globaler, nationaler und lokaler Ebene entgegen.

Sie bieten konkrete Handlungsräume, Strategien zur Unternehmensverantwortung zu entwickeln und der Verantwortung über abgeleitete Maßnahmen nachzukommen.

Der Ansatz von SDG Excellence

Nachhaltigkeit, d.h. langfristigen ökonomischen, gesellschaftlichen und ökologischen Nutzen unter Einbringung der Ansätze der Sustainable Development Goals – kurz der SDGS – zu erzielen, ist der Ansatz von SDG Excellence.

In aktuell vier Modulen nähern Sie sich den SDGs an, implementieren diese in Ihre Strategie und bauen Resilienz und Resilienzgemeinschaften auf.

Der SDG Lean Online Check bietet Ihnen die Möglichkeit, ganz einfach anzufangen. Mit dem SDG Präsenzworkshop CheckN können Sie richtig einsteigen, mit den regelmäßigen SDG Expert Calls bleiben Sie dran am Thema und im SDG Excellence Netzwerk knüpfen Sie Kontakte und tauschen sich zu den SDGs aus.

Zwei weitere Module – „Vertiefen“ und „Qualifizieren“ sind in der Entwicklung.

Bildrechte: Fotalia©Kzenon

Die Angebote von SDG Excellence sind aufeinander abgestimmt und stellen ein zielgerichtetes und umsetzungsorientiertes Vorgehen dar, um das Handeln als Unternehmen und/ oder Organisation auf die SDGs abzustimmen. Natürlich können auch einzelne Maßnahmen von SDG Excellence wertvolle Erkenntnisse zum Einbezug der SDGs erbringen.

Die SDG Field Trips befinden sich in der Entwicklung

Ergebnisse kommunizieren:

Mit dem SDG Reporting unkompliziert in den Nachhaltigkeitsbericht einsteigen

Stakeholder aktivieren:

Mit der Kurzumfrage Qualitäts- und Innovationsmanagement forcieren

irfan-simsar-wxWulfjN-G0-unsplash (2)

SDG Field Trips – Vertiefen!

Die SDG Field Trips – virtuelle Besuche in Unternehmen/ Organisationen, die die SDGs einsetzen – sind aktuell in der Planungsphase.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Interesse haben, sich zu beteiligen.

e-scouts planet 13 – Qualifizieren

Das digitale Training für Auszubildende zum SDG 13 – Klimaschutz – befindet sich aktuell in Beantragung von Fördergeldern.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie eine solche Maßnahme gerne in Ihrem Unternehmen/ in Ihrer Organsation und für Ihre Auszubildenden realisieren möchten.

Kontakt für Fragen:

Monika Stoehr

team@sustainability-partner.de

01590 179 13 49